Vortrag über Twitter – Bilanz

Ich habe es doch noch geschafft diesen Beitrag zu veröffentlichen,  wenn auch mit deutlicher Verspätung. Man möge mir verzeihen.

Mein Lehrmeister fand es eine gute Idee, wenn wir Lehrlinge Vorträge machten würden, um unsere Präsentationsfähigkeiten zu verbessern. Es bestand freie Themenwahl.

Mir war irgendwie klar, dass ich etwas über Twitter machen wollte, da ich gänzlich von Twitter überzeugt war und immer noch bin. Ziemlich schnell wusste ich, dass ich kein Vortrag über „Wie twittere ich richtig“ oder ähnliches machen wollte – von diesen Vorträgen gibt es ja genug. Ausserdem wollte ich den anderen ja nicht zeigen wie man twittert, sondern für was man es benutzen kann. Schon war das Thema gefunden. Ich habe mir überlegt, wie ich es veranschaulichen kann, wie Twitter funktioniert.
Ich kam schnell auf die Idee, meine Follower dazu zu bringen, Videos zu drehen, welche ich dann zeigen konnte.

Vortrag über Twitter – Bilanz weiterlesen

Breaking: Ich habe ein iPad

Ja ein iPad. Bzw ein Oster (E)iPad.

iPad

Die Features sind kaum zu übertreffen:

  • Ausführung: In 5mm Häuschen oder 4mm Häuschen erhältlich
  • Kapazität:100 Blatt (Auf Vorder- und Rückseite beschreibbar: macht 200 Seiten)
  • Beschreibbarkeit: mit Bleistift, Kugelschreiber, Filzstiften, uvm.
  • Multistift: Es kann mit mehreren Stiften gleichzeitig auf das Pad geschrieben werden.
  • Sharing: Einfach Blatt abreissen und weitergeben. Bei bedarf, kann die Seite auch auf einem handelsüblichen Kopieren kopiert werden.
  • Mobil: Durch Standard DIN A4 Blätter lässt sich das Pad optimal in Aktentaschen transportieren.
  • Essbar: Dieses Gefärbte Hühnerei ist aus ökologischer Tierhaltung und jederzeit Essbar.
  • Optional: Anleitung für den Optimalen Papierflieger Bau.

So ich gehe jetzt mein iPad mal gründlich testen.

Voll Retro

Mein HTC Hero ist zurzeit in Reparatur (Der Autofokus rattert, und dies auch bei ausgeschaltetem Telefon).

Darum bin ich vorläufig auf ein älteres Sony Ericsson T300 umgestiegen. Dieses Handy bietet  folgende Features:

  • 3x3cm grosser Bildschirm
  • fast 255 Farben (von Dunkelgrau bis gelblicheweiss)
  • Solide Tastatur
  • Polyphone Klingeltöne
  • Wap
  • SMS
  • Telefon Funktion
  • Bis zu 10 Sekunden Wartezeit zwischen den Menüs
  • Mein Highlight: Die Kamera zum Aufstecken

Ich bin also momentan voll auf Retro.

A380 in Zürich gelandet

A380 in Zürich beim Touchdown (Foto: Schnitzel86 von x-foto.ch)
A380 in Zürich beim Touchdown (Foto: Schnitzel86 von x-foto.ch)

Ok, es klingt verrückt, man nimmt sich frei und steht früh auf, nur um ein Flugzeug aus nächster Nähe zu sehen. Nur? Nein! Dahinter steht mehr. Es ist schon etwas spezielles, wenn das grösste Passagierflugzeug der Welt im kleinen Zürich Kloten landet. Tausende von Schaulustigen wollten es sich nicht entgehen lassen, dieses Flugzeug mal aus nächster Nähe zu betrachten. Es waren Zeitweise so viele, das ich mich fast gefragt hätte, wer denn im Grossraum Zürich noch arbeitet.

A380 in Zürich gelandet weiterlesen

1 Jahr Twitter – Zwischenbilanz

Wow – das ging aber schnell! Ich twittere nun seit einem Jahr, bzw. habe mich vor einem Jahr angemeldet. Hier eine meiner Twitter-Geschichten und eine kleine Zwischenbilanz.

Angefangen hat alles auf Facebook. Ich habe auf einmal beobachtet, dass unter den Statusnachrichten von sam-netwok in kleinen Lettern via Twitter steht. Dies hat mich dann neugierig gemacht, und ich habe mich auf Twitter.com begeben. Auf Twitter.com habe ich mich dann registriert und wurde sogleich gefragt „What are you doing?“ Vorsichtshalber habe ich mal nichts reingeschrieben, denn ich hatte bemerkt, dass die grossen Nachrichten –ersteller, wie Heise.de, Computerbase, Golem, 20min usw. auch auf Twitter waren. Da ich mich nie wirklich mit RSS anfreunden konnte, nie einen Reader gesucht hatte, war mir das Twitter-RSS-Mässige ganz gelegen gekommen.

1 Jahr Twitter – Zwischenbilanz weiterlesen

The Powder Toy – Physikgame zum Stunden totschlagen

The Powder Toy

Der Pixelfreund hatte am 10. Dezember Hell of Sand in seinem Adventskalender. Das Game hat er  schon vor langer Zeit einmal vorgestellt. The Powder Toy ist keine Webapplikation, sondern ein Mini-Programm für Windows. Ich habe es mal zufällig gefunden, und als der Pixelfreund Hell of Sand in seinem Adventskalender hatte, hat mich das sofort an The Powder Toy erinnert. Hell of Sand und Powder Toy sind sich nur ähnlich, die Features sind aber ganz andere. Was man in The Powder Toy zur Verfügung hat, möchte ich euch hier vorstellen.

Anders als bei Hell of Sand kommen bei The Powder Toy nicht automatisch verschiedene, nennen wir es „Zutaten“ von oben, sondern man muss sie, nennen wir es mal „mixen“. The Powder Toy – Physikgame zum Stunden totschlagen weiterlesen

A380 – Ein riesen Vogel wird in Zürich landen

Airbus A380 bei einer Langsamflug-Demonstration auf der ILA 2006

Am 20 Januar ist es soweit. Ein A380 von der Singapore Airlines wird dem Zürich Flughafen zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. A380 diesen Namen muss man sich zuerst auf der Zunge vergehen lassen. Es ist das aktuell grösste Passagierflugzeug der Welt.  Wie die Flughafenbetreiberin Unique meldet (danke Touni), wird es einen Anlass namens „Welcome A380“ geben.

Die Landung wird kurz vor  8:00 stattfinden, sofern ich den Satz richtig verstanden habe.

Gleich nach der Landung am 20. Januar um ca. 08.00 Uhr findet der Anlass „Welcome A380“ für die Öffentlichkeit statt.

[Update 2] Laut Flughafen-Zuerich.ch wird der A380 um 8:30 Landen, voraussichtlich einen Nordanflug. auf Piste 16, dies ist aber erst kurz vor der Landung sicher[/Update]

Man kann, soweit ich das richtig verstanden habe zur A380 und sie aus der nähe betrachten. Es wird NICHT möglich sein sich im Innern aufzuhalten. Trotzdem finde ich es interessant diesen „Vogel“ man von nahem zu betrachten und zu fotografieren.
Um 12:30 beginnen die Tests und am 21. Januar um 10:30 wird er dann wieder starten.

Ich fände es lustig wenn ich dort noch andere Blogger/Twitterer antreffen würde.

Das ist ein Event für gross und klein und ein Event für Aviatik Fans sowie Flugzeugliebende (Hobby)Fotografen, eigentlich für Jedermann und Jedefrau.

Nachtrag:

Wichtig:
Starker Schneefall oder schlechte Sicht können beim Besuch des A380 zu Verzögerungen führen oder ihn gar verunmöglichen.

Hoffen wir auf gute Sicht und kein Schneefall

[Update 3] Es werden bis zu 10’000 Zuschauer gerechnet [/Update 3]

Frohes neues Jahr

Frohes neues Jahr
Frohes neues Jahr

Willkommen auf indero.ch. Mit dem neuen Jahrzehnt beginne ich hier zu bloggen.
Dies mache ich, da mir die 140 Zeichen bei Twitter manchmal nicht auszureichen scheinen und ich gemerkt habe, dass ich auch gerne längere Texte schreiben würde. Mal sehen ob dies klappt.

In diesem Sinne:
Frohes Neues (Blogger)Jahr

Euer indero